Liebe Freunde der Kölner Pferde-Akademie,

nun hat uns das Corona-Virus doch erwischt. Zwar nicht gesundheitlich, jedoch betreffen die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus uns jetzt ebenfalls. Da wir auch leider nicht wissen, wie lange die Maßnahmen andauern oder inwieweit sie sich noch verschärfen, haben wir uns heute Morgen entschlossen, Ausweichregelungen zu treffen. Diese teilen wir den Betroffenen Teilnehmern und Studenten per Email mit. Wir hoffen auf euer Verständnis und eure Unterstützung. Wir hoffen, dass zur Wiederholung und Prüfung Anfang Juni wieder Normalität herrscht bzw. die Maßnahmen so weit gelockert sind, dass wir wieder Präsenzveranstaltungen anbieten können, ohne euch oder eure Angehörigen zu gefährden, und alles weitere wie geplant ablaufen kann. Falls wir im Laufe der nächsten Wochen feststellen, dass diese Einschätzung falsch ist, werden wir weiter sehen. In 20 Jahren ist bei der Kölner Pferde-Akademie noch kein Kurs ausgefallen und wir werden alles tun, um eure Kurse bestmöglich stattfinden zu lassen, aber diese Situation ist außergewöhnlich und unabsehbar.

Wenn Ihr Fragen habt, so schreibt uns gerne eine Mail oder ruft uns während unserer Geschäftszeiten an. Seid gewiss, dass wir alles Menschenmögliche tun, um euch bestmöglich auf die Prüfungen vorzubereiten und euch das benötigte Wissen zu vermitteln, ohne euch oder euer Umfeld (oder das unserer Dozenten und Kooperationspartner) zu gefährden. Dies ist eine außergewöhnliche Situation, in der wir alle gemeinsam kreativ und flexibel reagieren müssen, um alte Menschen und Risikopatienten im gesellschaftlichen Gesamtkontext bestmöglich zu schützen. An dieser Stelle möchte ich euch schon im Voraus für eure Unterstützung und euer Verständnis danken.
Bleibt gesund, steckt euch nicht an – weder mit dem Virus noch mit der Angst.

 

Hier die Nachhol- / Ausweichtermine:

Nachholtermine

Keep calm and keep on learning.
Sabine + Svenja

 

Keshi