Erfolgreich selbständig machen im Pferdebereich!

Sie haben eine neue Geschäftsidee im Pferdebereich und wollen sich selbständig machen? Mit einem eigenen Betrieb oder vielleicht als Hufschmied, Pferdephysiotherapeut, Sattler, Betriebsberater, Pferdesitter, Reitsportfachverkäufer, Stallbauarchitekt, Wanderreitstation, Psycho- und Physiotherapeut, Pferdetaxi. Die Pferdeindustrie boomt. Noch nie haben sich so viele Menschen in Deutschland für Pferde interessiert, mit Pferden ihre Freizeit gestaltet und im therapeutischen Bereich von Pferden profitiert… und folglich auch mit Pferden Geld verdient – direkt oder indirekt.

Die Dienstleistungsangebote rund ums Pferd tragen den veränderten Bedürfnissen der Gesellschaft Rechnung. Ständig eröffnen sich neue Geschäftsfelder, die man –vorausschauend- mit ein bisschen Phantasie und Kreativität entdecken und mit dem notwendigen Knowhow erfolgreich umsetzen kann.

Prüfen Sie zuerst, ob es sich um eine wirklich einzigartige, neue Idee handelt. In den meisten Fällen gibt es die Idee nämlich schon. Das heißt nicht, dass Sie Ihr Vorhaben verwerfen müssen, sondern lediglich, dass Sie sich der Konkurrenz bewusst werden. Überlegen Sie, wie Sie sich von Mitanbietern abheben. Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal? Es hat sich herumgesprochen, dass Kunden nicht mehr von sich aus kommen, weil man beispielsweise den einzigen Reitstall weit und breit betreibt, so wie das früher der Fall war. Werbung ist erforderlich, sich nicht nur bekannt, sondern auch begehrlich zu machen. Wichtig ist auch, ein Konzept fürs Kundenmanagement im VORFELD zu erstellen. Schließlich sitzen bei Pferde-Gruppenhaltung quasi alle Pferdebesitzer mit im Boot.

Der richtige Umgang mit Pferden, Training mit Spaß und Erfolg, innovative Haltung und Fütterung, die Gesundheit garantieren, über Geschäftsideen,  Wirtschaftlichkeit und behördliche Genehmigungen sicherstellen bis hin zum angenehmen Umgang mit Kunden: alles hängt zusammen und ist gleichermaßen wichtig. Die Kölner Pferde-Akademie bietet Einzelkurse und Qualifikationen für Fach- und Führungskräfte im Pferdebereich an; und solche, die es werden wollen: auch Einsteiger und Ü50 herzlich willkommen!

Der nächste Pferdefachwirt-Lehrgang startet am 9.1.2014.