Esther und Beate116 neue Reitlehrer haben am 23.8.15 haben bei der Kölner Pferde-Akademie ihre Fachkompetenz im Unterrichten unter Beweis gestellt: präsent, empathisch und fachkundig. Sie kommen aus allen Sparten der Reiterei und u.a. aus den Bereichen Tourismus, Therapie, Kinderreitschule, Einsteiger-Unterricht und mobiles Training. Petra2Im Hinblick auf den Tierschutz ist für das Unterrichten der Nachweis der Professionalität in vielen Bundesländern beim zuständigen Veterinäramt erforderlich. Der Reitlehrer KPA ist dafür vom Ministerium zertifiziert. Das Erteilen von Reitunterricht stellt an einen Ausbilder hohe Anforderungen an Verantwortung, Einfühlungsvermögen, Fachkenntnis, Rhetorik und Engagement. Die Ausbildung zum Reitlehrer (KPA) ist eine ganzheitliche Reitweisen übergreifende Qualifizierung. Moderne Formen des Reitunterrichts werden theoretisch vermittelt und praktisch geübt. Neben den Aspekten Unfallverhütung Rolfund Pferdegerechtigkeit liegt der Schwerpunkt dieses Moduls auf Gleichgewicht und Feingefühl und der Losgelassenheit der einzelnen Pferd-Reiter-Paare und darauf abgestimmte zielführende Anleitungen.

Nun geht das neue Schuljahr wieder los: am 10.9. Start des Pferde(fach)wirts mit Sachkunde und danach Zucht am 24.9.15. Dieser Termin ermöglicht gleichzeitig noch einen späten Start in den Pferdefachwirt. Übrigens: alle Module können auch einzeln gesammelt werden und die Prüfung nach Abschluss des letzten Teils Bärbelgebucht werden. Größtmögliche Flexibilität ist unser Anspruch! Unser heutiges Angebot für euch – gültig bis 30.9.15: bei Buchung von 2 Modulen à 4 Tagen erhaltet Ihr jeweils 10% Rabatt. Bitte auch weitersagen!

Marketing, Führungslehre, Anlagenbau und Anlagenmanagement haben wir als weiterführende Qualifikation im Zertifizierten Pferdemanager zusammengefasst: für alle, die gewerblich im Pferdebereich tätig sind/werden wollen.

Unten findet Ihr nochmal alle kommenden Termine aufgelistet:

ab 10.09.2015         Pferdefachwirt – Haltung, Zucht, Betriebsmanagement  oder
Pferdewirt für Seiteneinsteiger

10.– 13.09.2015       Sachkunde Pferdehaltung und Transport mit Prüfung, auch 12.-15.11.2015,
7.-10.1.2016

24.-27.9.2015           Basisqualifikation Pferdezucht

22.-25.10.2015         Ausbildung und Training von Pferden, Longieren, Sattelkunde,
Vorführen und Exterieur

29.10. – 1.11.2015    Hufkunde und Hufschutz, Gesundheitsbeurteilung, 1. Hilfe am Pferd

03.– 06.12.2015        Planung und Wirtschaftlichkeit von Pferdebetrieben

18.– 21.02.2016        Marketing und Kundenmanagement

28.4. – 1.5.2015         Anlagenbau und Anlagenmanagement