69062395_2239833312806732_5658253172028735488_n
68396775_2239833209473409_2043335514320273408_n
68981723_2239832572806806_4133535280823009280_n

Neue Reitlehrer KPA!
Wir gratulieren :)

12 Pferdefachwirte haben am 11.8.2019 an der Kölner Pferde-Akademie ihre Prüfung zum Reitlehrer KPA bestanden, teilweise mit herausragenden Leistungen: Von empathischer Kontaktaufnahme zu Reiter UND Pferd, über Ausrüstungskontrolle, Sitzübungen, neue Übungen mit und ohne Stangen und Pylonen, innovative Lösungsideen (im doppelten Sinn), Erläuterung der Biomechanik (gerade auch für Anfänger), bis hin zu positivem Abschluss, Hausaufgaben und Empfehlungen. Das brachte den Reitern jede Menge Aha-Erlebnisse. 67929645_2239832669473463_797818036684849152_nFeinste Hilfen (überwiegend über Gewicht und Atmung in Verbindung mit Lob) motivierten die Pferde zur Mitarbeit – erstaunlicherweise selbst bei altgedienten Schulpferden. Die Prüferin als versierte Pferdesportlerin und beamtete Tierärztin in Personalunion zeigte sich erfreut über die Ergebnisse. Sie betonte, dass Muskelaufbau nur durch Muskelaktivität erfolgt und nicht durch mechanische Hebelwirkung erzeugt werden kann und eine korrekte Dehnungshaltung die Grundlage für jede weitere Verwendung ist.

Im Fokus der Unterrichtserteilung steht bei der Kölner Pferde-Akademie die Losgelassenheit, sodass die Pferdegerechtigkeit in allen Betriebskonzepten mit Pferden – vom Freizeitreiten über Ferienangebote, Therapie, Coaching, Events, Handel bis hin zur sportlichen Nutzung in allen Reitweisen – gewährleistet wird.
Eine entspannte Atmosphäre der Menschen untereinander und mit ihren Pferden ist Voraussetzung, was der Fall ist im Gestüt Falkenhorst in Helferskirchen, wo Lehrgang und Prüfung erstmalig stattfanden. Viele Reiter auf unterschiedlichen Pferden stellten sich als ‚Versuchskaninchen‘ zur Verfügung, dabei waren Pony, Westernpferd, Turnierpferde und ältere Pferde mit Einschränkungen, ganz so, wie es der Realität in Reitbetrieben entspricht. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Steffi und Christiane als Hof-Organisatoren und allen Reitern für ihr Mitspielen.

Der Lehrgang war geprägt von Teamwork und einer freundschaftlichen, sich gegenseitig motivierenden Stimmung, die Pferde und Reiter sofort grandios spiegelten. Zum Schluss war gar nicht mehr klar, ob die Zeit nun Fortbildung war, Arbeit oder Urlaub; jedenfalls hat es allen tierischen Spaß gemacht.

Unbenannt

Das wollt ihr auch?

Infopaket einfach hier anfragen! Oder anrufen :)

infopaket