Am 28.6.2014 hat ein weiterer Pferdefachwirtjahrgang seinen Abschluss gefunden. 24 Absolventen haben ihre Prüfung, bestehend aus 14 Teilnoten, teils mit Bravour bestanden.

    

Gratulation1

In der praktischen Prüfung gab es neben super Leistungen 2 Besonderheiten: nämlich den Besuch zweier Amtstierärztinnen aus Nordheim, die vom hohen Niveau der Ausbildung, dem Prüfungsablauf und den Ergebnisse sehr angetan waren;  Bestnote in der Pferdefachwirtprüfung JEMALS  erzielte mit einem Durchschnitt von 1,26 Elke Patschan, gefolgt von Daniela Gehringer, Miriam Heidt und Susanne Brigahn, alle mit einer 1 vor dem Komma;

und zweitens hat unsere Dozentin und Prüferin Ulrike Sahm, Trakehnerzüchterin und Lehrerin im Berufskolleg für Pferdewirte ihr druckfrisches neues Buch vorgestellt: 1000 Fragen für Pferdewirte. Dieses legen wir fortan jedem Pferdefachwirt für die Prüfungsvorbereitung wärmstens ans Herz , denn der Inhalt sind nicht überwiegend die Fragen, sondern die Antworten. Ja, das ist nicht selbstverständlich :-)

2 traurige Nachrichten sind zu übermitteln: Unser dienstältester Dozent Hans-Heinrich Jörgensen ist im Alter von 80 Jahren im Mai 2014 gestorben. Er war Unternehmer, Rennstallbesitzer und Träger des Bundesverdienstkreuzes für seine jahrzehntelangen Verdienste als Vorsitzender des Vereins Deutscher Besitzertrainer im Galopprennsport. Bis zum Schluss hat er das ansonsten trockene Thema Steuerrecht amüsant und verständlich rübergebracht; er war der allerbeste Freund und Berater und wir vermissen ihn sehr.
Anja Schwarz Profilquer

Zweitens hat die langjährige engagierte Kapitänin des Seminar-Schiffes Anja Jakubeit die Kölner Pferde-Akademie verlassen, um fortan mit ihrem Mann in Oldenburg zu leben. Wir wünschen ihr alles Glück der Welt für ihren neuen Lebensabschnitt.

Das Leben geht weiter: als neue Kollegin konnten wir M.Sc. Anja Schwarz gewinnen. Sie hat Biologie und Pferdewissenschaften studiert  und freut sich diebisch auf die maßgeschneiderte Aufgabe und auf euch :-)