AKTUELLES

 

NO HOOF NO HORSE

Spezialkurs 25. und 26.10.2018 zur Hufgesundheit mit Theorie und Praxis für Reiter, Pferdebesitzer, Pferdebetriebsleiter, Ausbilder. Wie funktionieren Hufe in der freien Wildbahn, wie kann ich Hufgesundheit bei meinem Pferd sicherstellen, wie Hufe bei übermäßigem Abrieb schützen, wie 1. Hilfe leisten bei Hufproblemen, inwieweit ist die Haltung an der Hufgesundheit ... [mehr]

WAS KENNZEICHNET DEN GUTEN REITLEHRER?

Er kennt die psychologischen Zusammenhänge beim Pferd, sodass er Sensibilität und Kooperationsbereitschaft fördert. Gewaltfreiheit und positive Verstärkung sind die Basis. Der Reitlehrer KPA kennt die biomechanischen Zusammenhänge beim Pferd. Im Fokus stehen jederzeit Gleichgewicht und Losgelassenheit – Reitweisen übergreifend. Er kennt die physiologischen ... [mehr]

Basis-Quali PFERDEZUCHT

Pferdekäufer und Hobby-Züchter aufgepasst: Die Basis für Härte und Leistung liegt in Zucht und Aufzucht begründet. Grundlagen-Wissen ist unentbehrlich zu Fortpflanzungsgeschehen und Aufzucht – Rasse unabhängig. Für Pferdebesitzer, private Stutenbesitzer oder Zuchtbetriebe. Wichtig ist für alle das Verständnis der Zusammenhänge in der prägenden Lebensphase: ... [mehr]

Artgerechte Pferdehaltung 2.0

Pferde sind von ihrer Natur her FERNWANDERWILD und ihr ganzer Organismus ist an ständige Bewegung in der Steppe rund ums Jahr als Dauerfuttersucher angepasst. Neue Haltungs-Konzepte müssen anders ‚bedient‘ werden, erfordern ein neues Management, damit sie funktionieren. Umlernen und Umdenken bieten Betrieben die Chance, sich nachhaltig wettbewerbsfähig ... [mehr]

VORFÜHREN UND EXTERIEURBEURTEILUNG VON PFERDEN

Ziel des Workshops ist es, dass der Reiter erkennen kann, für welche Verwendungszwecke ein Pferd geeignet ist und dies auch begründen und einem Laien erklären kann. Besonders auch für Reitlehrer geeignet. Für einen 40-jährigen Mann als Späteinsteiger kann ein ganz anderes Pferd ideal sein als für ein Mädchen, einen Therapiebetrieb, eine Reitschule oder ... [mehr]